1. Änderung der Einbeziehungssatzung "Tötzham Ortsrand Nord-Ost"

    Bekanntmachung über den Aufstellungs- u. Billigungsbeschluss der 1. Änderung der Einbeziehungssatzung "Tötzham Ortsrand Nord-Ost"

    Änderung des Binbeziehungssatzung "Tötzham Ortsrand Nord-Ost" im vereinfachten Verfahren gem. § 13 BauGB – Beteiligung der Öffentlichkeit gem. § 13 Abs. 2 Satz 1 Nr. 2 i. V. m. § 4a Abs. 3 Satz 1 BauGB. Planersteller ist das von der Gemeinde Babensham beauftragte Architekturbüro Schwarzmoser, Gumpolding 6, 84428 Buchbach (Architektin Frau Christa Schwarzmoser).

    Der Gemeinderat hat in seiner Sitzung vom 25.03.2021 beschlossen, die Einbeziehungssatzung "Tötzham Ortsrand Nord-Ost"“ im vereinfachten Verfahren nach § 13 BauGB ohne Durchführung einer Umweltprüfung nach § 2 Abs. 4 BauGB zu ändern.

    Der Entwurf der 1. Änderung  und seine Begründung jeweils in der Fassung vom 10.06.2021 wurden mit Beschluss vom 10.06.2021 durch den Gemeinderat Babensham gebilligt

    Stellungnahmen zur Bebauungsplanänderung können bis spätestens 06.08.2021 eingereicht werden.

    Richten Sie Ihre Äußerungen bitte an die

    Gemeinde Babensham,

    Raiffeisenstr. 3, 83547 Babensham

    Bauleitplanung(at)babensham.de

    Alle Nachrichten