Ausgabe FFP2-Masken für pflegende Angehörige

    Im Gemeindeamt gibt es ab sofort, zu den normalen Öffnungszeiten, die kostenlosen FFP2-Masken für pflegende Angehörige in Zimmer Nr. 5. Bei der Abholung ist als Nachweis der Bezugsberechtigung das Schreiben der Pflegekasse mit Feststellung des Pflegegrades der/des Pflegebedürftigen mitzubringen.

    Der Landkreis Rosenheim erhält knapp 20.000 der FFP2-Masken aus dem Kontingent des Bayerischen Staatsministeriums für Gesundheit und Pflege. Sie sollen Personen zur Verfügung gestellt werden, die einen Angehörigen zu Hause pflegen.

    Es stehen jeweils drei FFP2-Masken kostenlos für die Haupt-Pflegeperson zur Verfügung. Zum Nachweis der Pflegetätigkeit werden die Angehörigen gebeten, das Schreiben der Pflegekasse mit Feststellung des Pflegegrades der pflegebedürftigen Person bei der Abholung der Masken mitzubringen.

    Die Corona-Pandemie bedroht vor allem die Gesundheit älterer, kranker und pflegebedürftiger Menschen. Sie möglichst gut zu schützen und das Gesundheitssystem stabil zu halten, ist derzeit eine besondere Herausforderung.

    Zu den Menschen, auf die dies besonders zutrifft, gehören auch die pflegenden Angehörigen im Landkreis Rosenheim. Ohne deren Einsatz wäre die Versorgung der etwa 6.000 zuhause lebenden pflegebedürftigen Menschen nicht zu bewältigen.      

    Alle Nachrichten