Bekanntmachung über den Erlass der Einbeziehungssatzung "Schambach Ost"

    Der Gemeinderat der Gemeinde Babensham hat am 18.07.2018 die Einbeziehungssatzung „Schambach Ost“ nach § 34 Abs. 4 Nr. 3 BauGB i.d.F. vom 18.07.2019 als Satzung beschlossen. Dieser Beschluss wird hiermit gemäß § 10 Abs. 3 des Baugesetzbuches (BauGB) ortsüblich bekannt gemacht. Mit dieser Bekanntmachung tritt die Einbeziehungssatzung „Schambach Ost“ in Kraft. Das Plangebiet der Einbeziehungssatzung umfasst einen Teilbereich des Grundstücks FlNr. 17/5 der Gemarkung Schambach. Der genaue Umgriff ist im beiliegenden Lageplan dargestellt. Jedermann kann die Einbeziehungssatzung samt Begründung in der Geschäftsstelle im Rathaus, Raiffeisenstr. 3, 83547 Babensham während der allgemeinen Dienststunden einsehen und über deren Inhalt Auskunft verlangen. Die Satzung ist auch online unter www.babensham.de – Bauleitplanung-rechtskräftige Bebauungspläne/Satzungen abrufbar.

    Alle Nachrichten